Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie

„Dem Leben mehr Jahre, den Jahren mehr Leben.“ (Prof. M. v. Ardenne)

SAUERSTOFFMANGEL IST DIE URSACHE VIELER KRANKHEITEN

Hier hilft die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie:

  • Verbesserung der Durchblutung bei allen Formen von Durchblutungsstörungen
  • (zerebral, kardial und peripher)
  • Verbesserung der Sauerstoff-Aufnahme bei verschiedenen Lungen- und Bronchialerkrankungen (z.B. Asthme bronchiale)
  • Störung der Blutdruckregulation, insbes. Bluthochdruck
  • Milderung der Folgen der konventionellen Krebstherapie(Operation, Bestrahlung, Chemotherapie) einschließlich Unterstützung dieser Therapieformen in ihrer Wirksamkeit
  • Herabsetzung der Anfälligkeit gegenüber Krankheiten (Vorsorge), Stärkung des körpereigenen Abwehrsystems
  • Risikosenkung vor Operationen, Beschleunigung der Genesung nach Krankheiten bzw. der Wundheilung
  • Minderung von Ohrgeräuschen(Tinnitus) bei Mikrozirkulationsstörungen
    im Innenohr
  • Verbesserung der Sehleistung bei Netzhauterkrankungen (Retinopathien)
  • Herzrhytmusstörungen
  • Migränoide Kopfschmerzen / Clusterkopfschmerz
  • Milderung der Befindlichkeitsstörungen im höheren Lebensalter
  • Erhöhung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit bei starkem Dauerstreß und im höheren Lebensalter
  • Verbesserung des Allgemeinbefindens bei Erschöpfungszuständen, nachlassender Merkfähigkeit und depressiver Verstimmung

DIE SAUERSTOFFF-MEHRSCHRITT-THERAPIE BERUHT AUF ERKENNTNISSEN DES DRESDENER WISSENSCHAFTLERS PROF. MANFRED VON ARDENNE.

Logo Praxis Badiian